Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Das Gebiet

map2

Wenn man entlang der Via Flaminia Richtung Foligno fährt, fällt einem, sobald man den Ort Spoleto erreicht hat, ein plötzlicher Wechsel des Landschaftsbildes auf. All das Grün verwandelt sich in einen Silberton; man befindet sich jetzt im wahren Herzen Umbriens, dem Zentrum Italiens, welches seit jeher seinem Ruf als Hersteller exzellenter landwirtschaftlicher Produkte treu geblieben ist.

Nun ist eine langsame Verwandlung erkennbar, wo vorher nur Wälder waren, öffnet sich die Landschaft nun, man erkennt kultivierte Reihen von Bäumen, die Hügel sehen wie gekämmt aus: dies ist das Reich seiner Majestät: dem Olivenöl!
Und so wie es sich für einen König gehört, gibt es auch ein Schloss: das Castello S. Eraclio, im 3. Jahrhundert von der Familie Trinci – einer Adelsfamilie aus Foligno- erbaut, entlang der alten Via Flaminia, umgeben von wunderschönen und grünen Hügeln, welche von jahrhundertealten Olivenbaumplantagen bedeckt sind, welche sich von Trevi bis nach Foligno erstrecken, bis auf eine Höhe von 600 m , mitten im D.O.P.- Gebiet Umbria colli Assisi- Spoleto.

Die Geschichte erinnert uns daran, daß Papst Pio der 7. Im Jahre 1830 ein Dekret herausgab, welches die Bauern belohnte, die Ihre Olivenbaumplantagen vergrößerten; aus diesem Grund wurden damals in Umbrien 38.000Bäume gepflanzt, innerhalb von nur 10 Jahren.

Kontakt

0742.670262 / 338 2530223 Fax: 0742.670262
info@olioilcastello.it
Via delle Industrie n° 25
06037 S.Eraclio di Foligno (PG)
Italien